Große Südamerika Rundreise

       

 

Während dieser deutschsprachig geführten Gruppenreise besuchen Sie vier facettenreiche Länder Südamerikas:

Peru – Bolivien – Argentinien - Brasilien

Ihre Rundreise beginnt in Peru- dem ,,Königreich der Sonne``. Nachdem Sie die Hauptstadt ausführlich kennengelernt haben, besuchen Sie die ,,die verlorene Stadt der Inka” Macchu Picchu.

Weitere Highlights des Landes, in dem der traditionelle Stil der indigen Bevölkerung an vielen Orten überdauert hat, sind beispielsweise die Inkaruinen von Cusco, das peruanische Hochland und eine Fahrt mit dem Katamaran über den Titikakasee zur Sonneninsel.

Von hier aus geht es weiter nach La Paz, Bolivien, der höchst gelegensten Großstadt der Erde. Viele gut erhaltene Bauten erinnern im Zentrum an die Kolonialzeit. Von hier aus besuchen Sie das ,,Tal de Mondes”, bevor Sie am folgenden Tag nach Buenos Aires, Argentinien fliegen. Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie die lebendige Metropole, die Herzlichkeit der Einwohner und das weitgefächerte kulturelle Angebot kennen. Später kommen Sie in den Genuss die Wasserfälle von Iguazu, sowohl von der argentinischen, als auch von der brasilianischen Seite kennenzulernen. Ein Höhepunkt am Ende der Rundreise ist gewiss die pulsierende Metropole Rio de Janeiro, Brasilien. Sie nehmen an einer Stadtrundfahrt teil, fahren mit der Seilbahn zum Gipfel des Zuckerhuts und erreichen mit der Zahnradbahn den Corcovado Berg, von wo aus Sie wunderschöne Aussichten über die Strände und die Stadt genießen.

Und schließlich nach erlebnisreichen 15 Tagen endet diese Gruppenreise in Rio de Janeiro, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten.

   

  • Deutschsprachig geführte Gruppenreise
  • Reisedauer:  15 Tage / 14 Nächte (ab Lima bis Rio de Janeiro)
  • Maximale Reiseteilnehmer: 18 bzw. 25 Reisende, je nach Termin
  • Unterbringung in ausgesuchten landestypischen Mittelklassehotels
  • Durchführung ab Teilnahme von 2 Personen garantiert; Absage bei Nichterreichen bis spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn