Newsletter Oktober 2016

Samstag, 21. Oktober 2017

Leguan Reisen - der Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

 

Liebe Reisefreundinnen und Reisefreunde,

mit diesem Newsletter möchten wir Sie auf neue Programme, interessante Ziele und aktuelle Entwicklungen hinweisen:

  • Die wunderbare Welt der Galapagos Inseln - zwei neue Yachten mit sehr guten Routenverläufen.

  • Die Weite Spitzbergens erleben - Fotoimpressionen einer Reise mit der Barkentine ANTIGUA im Sommer 2016.

  • Mexico Sonderreise im Februar 2017 - Zur Halbinsel Yucatan und in das Bergland von Chiapas (deutschsprachig geführte Kleingruppenreise). Durchführung garantiert.

  • Early Bird - Sonderangebote nur für Empfänger dieses Newsletters: Arktis Naturkreuzfahrten 2017 - mit den Expeditionsschiffen PLANCIUS und ORTELIUS

  • Messetermine im Winterhalbjahr 2016 - 2017.

 

Ausführliche Informationen bieten Ihnen der folgende Text und unsere Homepage.

Gerne beraten wir Sie persönlich und freuen uns, von Ihnen zu hören.

Herzlichst Ihr Team von Leguan Reisen

Galapagos - Schaufenster der Evolution bei einer Naturkreuzfahrt erkunden


Die Galapagos Inseln sind für Naturfreunde ein einzigartiges Ziel.

Wohl nirgends auf der Erde lassen sich Wirken und Auswirkungen der Evolution so nah und eindrucksvoll erleben. Angefangen von den zahlreichen Finkenarten, die die unterschiedlichsten evolutionären Nischen besetzen, über flugunfähige Kormorane bis hin zu den riesigen Landschildkröten.

Für viele Besucher am eindrucksvollsten - die nicht entwickelte Scheu der Wildtiere dem Menschen gegenüber. Seelöwen ruhen auf den Kaimauern mitten im Hafen von Puerto Ayora, Tölpel brüten unmittelbar neben einem Wanderweg und Albatrosse vollziehen ihre eindrucksvollen Balzrituale ohne sich an Besuchern zu stören.

Die Tierwelt und die dramatischen Landschaften von Galapagos lassen niemanden unberührt.

 



 

Galapagos erleben - dies läßt sich am besten in Form einer Naturkreuzfahrt durch den Archipel.

Und ist (leider immer) mit nicht unerheblichen Reisekosten verbunden.

Möglich ist die Reise durch die Buchung eines Platzes auf einer Kreuzfahrt der für Galapagos zugelassenen Yachten. Die Yachten unterscheiden sich hinsichtlich Größe und Komfort und des (für die einzelne Yacht festliegenden) Cruiseplans.

Interessenten haben also Wahlmöglichkeiten bei der Ausstattung des Schiffs und welche Inseln sie besuchen möchten.

Wir haben unser Galapagos Angebot nun um zwei Yachten erweitert, die sich in der Ausstattung unterscheiden - aber beide ganz ausgezeichnete Reiserouten bieten.

 



Die Yacht ESTRELLA del MAR ist eine optimale Yacht für Kunden mit limitiertem Budget und bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Die ESTRELLA del MAR bietet Raum für maximal 16 Gäste und Kreuzfahrt Programme mit einer Länge von 3 oder 4 oder 7 Nächten an Bord, die sich auch zu längeren Programmen kombinieren lassen (Anmerkung: Wir finden insbesondere den 8 tägigen Cruiseplan zu den westlichen Inseln sehr reizvoll).

Hier der Link zu den Programmen mit der Yacht ESTRELLA del MAR.

 

Die Yacht SEAMAN JOURNEY ist ein First Class Katamaran, mit Raum für maximal 16 Gäste. Geräumige Kabinen mit untenstehenden Betten, schöne Aufenthaltsräume und ein Sonnendeck garantieren einen erholsamen Aufenthalt. Die Kreuzfahrt Programme der SEAMAN JOURNEY haben eine Länge von 3 oder 4 oder 7 Nächten an Bord, die sich ebenfalls kombinieren lassen (und auch bei dieser Yacht gefällt uns besonders der 8 tägige Cruiseplan zu den westlichen Inseln).  

Hier der Link zu den Programmen mit der Yacht SEAMAN JOURNEY.

 




Optimale Ergänzung einer Galapagos Reise ist eine Rundreise auf dem ecuadorianischen Festland. 

Ecuador hat sowohl Naturfreunden wie auch kultur- geschichtlich interessierten Reisenden viel zu bieten. Die kolonialgeschichtlich geprägten Altstädte von Quito und Cuenca, farbenfrohe Indianermärkte und die Vulkanlandschaften des Hochlands sind einige Beispiele für lohnende Ziele.

 

Zwei attraktive Reiseprogramme möchten wir vorstellen:

 

"Ecuador für Naturfreunde". Bei dieser Individualreise stehen eindeutig die Naturwunder des Hochlandes im Fokus stehen. Highlights sind u.a. die Nebelwälder von Mindo sowie die "Paramos" am Cotopaxi und im El Angel Reservat.

Das 11 tägige individuelle Reiseprogramm richtet sich an Reisende, die relativ "langsam" und mit viel Muße und Gelegenheit zu individuellem Erleben die Natur Ecuadors erkunden möchten. Als Unterkünfte haben wir kleinere, naturnah gelegene Hotels und Lodges ausgewählt. Auch bei dieser Reise haben wir die kulturellen Highlights Ecuadors nicht aus den Augen verloren: Besuche der Altstadt von Quito und der farbenprächtigen Indio-Märkte sind ebenfalls inklusive.

 

"Straße der Vulkane". Dieses 9 tägige Programm führt zu den schönsten Zielen im Hochland Ecuadors - von Quito bis Guayaquil. Das Programm bieten wir deutschsprachig geführt als Kleingruppenreise zu regelmäßigen Terminen an - und zu einem ausgesprochen günstigen Reisepreis.

Alternativ können Sie die Reise "Straße der Vulkane" auch als privates Individualprogramm buchen - mit freier Wahl des Reisezeitraums. So oder so - dieses Programm stellt eine ideale Basis für eine Ecuador Reise dar und läßt sich wunderbar mit weiteren Programmbausteinen ergänzen (z. B. mit einem Urwald-programm in Amazonien oder einem Galapagos Programm) und zu einer ausführlichen Ecuador Reise ausbauen. 

 

"Die Weite Spitzbergens erleben"

Fotos von Werner Rasch

Die Spitzbergen - Umrundung mit der Barkentine ANTIGUA im Sommer 2016.

 



Spitzbergen Fotos: Werner Rasch


In diesen Herbsttagen geht wieder einmal eine spannende Reisesaison in den Nordpolargebieten zu Ende. Und uns erreichen begeisterte Berichte von Reisenden, die die Landschaften des Hohen Nordens in ihren Bann gezogen haben.

 

Gefreut haben wir uns über zahlreiche Mails mit anhängenden Fotos. Besonders beeindruckt haben uns die Fotos unseres Kunden Werner Rasch, der in diesem Jahr an der Spitzbergen Umrundung mit der Barkentine ANTIGUA teilgenommen hat.

 

Werner Raschs Fotos vermitteln in besonderer Weise die Weite und Schönheit der Landschaft und das reiche Tierleben des Archipels im Hohen Norden Europas.

 

Wir möchten uns herzlich bei Herrn Rasch bedanken, der uns erlaubt hat, seine Fotos im Rahmen einer Bildergalerie auf unserer Homepage zu präsentieren.

 

Ein kurzer Klick bringt Sie direkt zu den Spitzbergen Bildern von Werner Rasch.

 



Auch 2017 wird Leguan Reisen 3 Reiseprogramme mit der Barkentine ANTIGUA anbieten.

Hinsichtlich Atmosphäre an Bord und Intensität der Naturerlebnisse zeichnen sich die ANTIGUA Reisen gegenüber anderen Reiseprogrammen in vielerlei Hinsicht aus:

  • Geringe Teilnehmerzahl (max. 32 Passagiere)

  • Deutschsprachige Reiseleitung

  • Unterkunft in Zweibettkabinen mit wahlweise Stockbetten oder untenstehenden Betten

  • Sehr gutes Preis- /Leistungsverhältnis.

 

Insbesondere die "Spitzbergen Intensiv" Reise in der besten Reisezeit im arktischen Hochsommer bietet einmalige Möglichkeiten, Spitzbergen wirklich ausgiebig und mit Muße zu erleben.

Dieses Spitzbergen Programm beinhaltet 15 Übernachtungen an Bord und bei durchschnittlich zwei Anlandungen pro Tag bieten sich den Teilnehmern einmalige Chancen, die Vielfalt der Landschaften und das reiche Tierleben Spitzbergens zu erleben.

Das"Spitzbergen Intensiv" Programm wird auch 2017 von drei deutschsprachigen Guides begleitet, was eine intensivere und individuellere Betreuung der Reisenden ermöglicht und Ablauf und Flexibilität der Exkursionen erhöht.

 

Hier die Links zu den 3 ANTIGUA Programmen im Jahr 2017:

 

Interessenten bitten wir um Kontaktaufnahme und unterbreiten gerne ein Angebot!




Mexico - Sonderreise im Februar 2017




 

Im Februar 2017 bieten wir Ihnen eine 18 tägige Rundreise durch den Süden Mexikos - mit einer Fülle an interessanten Zielen und Attraktionen.

 

  • Erleben Sie die faszinierenden Mayastätten Yucatans (u.a. Chichen Itza, Calakmul, Palenque und auch Bonampak und Yaxchilan).

  • Herrliche Naturlandschaften erwarten Sie (wie z.B. der Wald der Lacandonen, der gewaltige Sumidero Canyon und vogelreiche Lagunen am Golf von Mexico).

  • Bummeln Sie durch schöne Kolonialstätte (z.B. Campeche und Merida) und erkunden Sie San Cristobal de las Cajas im Bergland von Chiapas.

  • Besuchen Sie die Kaffeefinca Hamburgo in den Bergen von Chiapas und die Sisal - Hacienda Sotuta de Peon in Yucatan.

  • Entspannen Sie an den traumhaften Stränden des Karibischen Meer - an der "Riviera Maya".

 

Erleben Sie Yucatan und Chiapas intensiv - und deutschsprachig geführt in einer kleinen, geschlossenen Reisegruppe (max. 12 Teilnehmer).

  • Reisedatum: 1. - 18. Februar 2017

 

Hier der Link zur Programmbeschreibung der Sonderreise Mexico 2017.

 

Anmerkung: Die Durchführung der Reise ist garantiert!

 

Reisemessen: Treffen Sie uns in Leipzig, Stuttgart, München oder Hamburg

Neue Kontakte suchen, alte Bekanntschaften pflegen und persönliche Gespräche führen  -  Reisemessen bieten hierzu gute Gelegenheiten.

 

Wir würden uns freuen, Sie demnächst auf der       

  • Reisemesse Leipzig (16.11. - 20.11.2016) oder der
  • Reisemesse Stuttgart (14.1.- 22.1.2017) oder der
  • Reisemesse Hamburg (8.2. – 12.2.2017) oder der
  • Reisemesse FREE in München (22.2. - 26.2.2017) 

am Messestand von Leguan Reisen begrüßen zu können und mit Ihnen über Reiseerfahrungen und künftige Reisepläne sprechen zu können.

 

 

Anregungen und Kritik zum Newsletter bitte an:
Redaktion Newsletter, info@leguan-reisen.com
Gerne können Sie diesen Newsletter auch an Freunde weiterleiten.

Ihr Authentifizierungscode: ###SYS_AUTHCODE###
Newsletter abmelden oder Email Daten ändern.

Impressum:

Leguan Reisen GmbH
Veranstalter für Natur- und Erlebnisreisen
Hauptstrasse 90, 50226 Frechen
Tel. 02234/657915
Fax 02234/657916
E-Mail: travel(at)leguan-reisen.de
Geschäftsführer: Marcus Grahl