Die Seychellen - ein Stück vom Paradies 

 

Türkisfarbene See, feinsandige Traumstrände, üppig grüne Natur: es gibt Menschen, die glaubten, auf den Seychellen ernsthaft ein Überbleibsel des biblischen Paradieses gefunden zu haben. Einzigaratig sind diese isolierten Inseln in der Weite des Indischen Ozeans auf jeden Fall – und wunderschön. 

Die Seychellen sind die einzigen ozeanischen Inseln der Erde, die nicht durch Vulkanismus oder das Wachstum von Korallenriffen entstanden sind. Stattdessen sind sie ein Überbleibsel des Urkontinents Gondwanaland. Als dieser zerbrach, wanderten die Bruchstücke auseinander und bilden heute die voneinander getrennten Landmassen der Antarktis, Indiens und Madagaskas. Ein weiteres, kleines Bruchstück formte die isolierten Inseln der (Inneren-) Seychellen, die wegen des überall zutage tretenden Urgesteins auch die "Granit-Inseln" genannt werden.

Entdeckt wurde die Inselgruppe erst im 17. Jahrhundert – und ist heute von den Nachfahren europäischer Siedler, verschleppter afrikanischer Sklaven und Zuwanderer vom indischen Subkontinent besiedelt.

Aufgrund der geographischen Isolation konnte sich auf den Seychellen (ähnlich wie auf Galapagos) eine ganz eigene Flora und Fauna entwickeln: die Seychellen-Riesenschildkröten, die märchenhafte Meereskokosnuss Coco de Mer und zahlreiche endemische Vogelarten sind die bekanntesten und auffälligsten Beispiele für nur hier vorkommenden Arten.  

Touristisch haben sich die Seychellen in den letzten Jahren zu einem tropischen Traumziel entwickelt. Die wunderschönen Strände mit Kokospalmen, feinem hellem Sand, skurilen Felsformationen und dem türkisfarbenen Meer wurden von Fernreisenden (und der Werbeindustrie) entdeckt und bekannt gemacht. Passend zu den Traumstränden entstanden luxuriöse Hotelanlagen, von denen nicht wenige hinsichtlich Lage, Ausstattung und Architektur weltweit ihres gleichen suchen. 

Die Seychellen also nur ein Ziel für den Jetset? 

Wir finden nicht. Es gibt durchaus empfehlenswerte Hotels im mittleren Preissegment. Und die interessante Möglichkeit, die Seychellen im Rahmen einer (Natur-) Kreuzfahrt zu erkunden und dabei einen intensiven Eindruck von Vielfalt und Abwechslungsreichtum des Archipels zu bekommen. Hierbei erleben Sie nicht nur eine oder zwei der Inseln, sondern besuchen sechs oder mehr der recht unterschiedlichen Inseln. Keine lästigen Umzüge von Hotel zu Hotel, stattdessen die Möglichkeit täglich noch vor dem Frühstück direkt aus dem Bett ein erfrischendes Bad in den glasklaren Fluten des indischen Ozeans zu nehmen! 

Auf dieses Seite finden Sie die Links für verschiedene Seychellen Kreuzfahrten. Die Programme unterscheiden sich hinsichtlich Länge und Intensität der Kreuzfahrt sowie der Ausstattung der genutzten Yachten. Weiterhin finden Sie den Link für ergänzende Hotelvorschläge – gerne beraten wir Sie und organisieren Ihren Anschlußaufenthalt in Hotels auf den schönsten Inseln.      

Hier finden Sie Infos zu 7 tägigen Kreuzfahrten mit Traditionsseglern oder mit komfortablen Segelyachten durch die Inneren Seychellen. 

Arktis & Antarktis - Magie der Hohen Breiten

Märchenhafte Gletscherwelten und eine spektakuläre Tierwelt. Den Zauber der Erdpole vermittelt Ihnen unsere Kalte Zonen-Seite.

Berge, Meere, Wüsten und alte Kulturen - die Vielfalt des Landes ist beeindruckend. Besuchen Sie auch unsere Mexiko-Seite.

Die Naturwunder der Seychellen intensiv erleben - hier finden Sie die Beschreibung einer 11 tägigen Naturkreuzfahrt durch die Inneren Seychellen.

Costa Rica ist das Naturreiseziel mit einmaliger Artenvielfalt und traumhaft schönen Landschaften. Infos zu Reisemöglichkeiten finden Sie auf unseren Costa Rica-Seiten.

Schneebedeckte Vulkane, Urwälder Amazoniens, Inkastätten und Galapagos.  Spannende Reiseprogramme bietet unsere Ecuador - Peru - Galápagos-Seite.