Der geplante Reiseverlauf 

 

Karte zur Vergrößerung anklicken!

1. Tag:             Anreise nach Los Mochis

Anreise nach Los Mochis, dem Ausgangspunkt Ihrer Reise in die Kupferschluchten. Nach Ankunft Transfer in Ihr Hotel und Übernachtung im Hotel Santa Anita***.

 

2. Tag:            Los Mochis - El Fuerte 

Zu Beginn Ihrer Reise unternehmen Sie heute einen Ausflug in die Bucht von Topolobampo und können auf einer Bootstour Fregattvögel, Blaufuß-Tölpel, Delphine und Kalifornische Seelöwen beobachten. Am Nachmittag erreichen wir das Tagesziel El Fuerte, ein schönes Kolonialstädtchen mit bewegter Geschichte. Übernachtung im Hotel Torres del Fuerte*** oder in der Posada del Hidalgo***.

 

3. Tag:            El Fuerte - Cerocahui

Mit dem Zug „Ferrocarril Chihuahua al Pacifico“ geht es hinein in die Kupferschluchten. Über insgesamt 39 Brücken und durch 86 Tunnel führt die Bahnlinie nach Chihuahua und steigt dabei vom Meer bis auf  2.400 Meter Höhe an. Heute befahren wir den abenteuerlichsten Teil der Strecke; die Ausblicke in die Schlucht sind atemberaubend.

Am Nachmittag Ankunft in Bahuichivo. Die Bewohner des Kupferschluchten sind ausgezeichnete Handwerker. Als wichtiger Teil des spirituellen Lebens finden mehrmals im Jahr Wettläufe statt, die sich über mehrere Tage und Nächte und Distanzen von bis zu 200 Kilometern hinziehen. Am Nachmittag bietet sich die Gelegenheit, zu wandern oder einen Pferdeausritt zu geniessen.

Übernachtung im Hotel Mision***.

 

4. Tag:             Cerocahui - Posada Barrancas

Heute unternehmen wir einen Ausflug nach Cerro del Gallego, wo uns spektakuläre Ausblicke auf die Kupferschluchten erwarten. Nach dem Besuch einer Raramuri Familie besichtigen wir die Missionskirche von Cerocahui. Am Nachmittag fahren wir weiter mit dem Zug gen Osten bis nach Posada Barrancas. Hier liegt unser Hotel Mansion Tarhumara Canyon View *** unmittelbar am Rand des Kupfercanyons. Aus Ihrem Zimmer genießen Sie eine grandiose Aussicht in die Berglandschaft.

 

5. Tag:             Posada Barrancas – Creel

Nach einer kurzen Wanderung erreichen wir den Aussichtspunkt Piedra Volada. Weiter planen wir eine Seilbahnfahrt in das Herz der Kupferschluchten.

Mit der Bahn reisen wir weiter durch die zerklüftete Sierra Madre Occidental in die Holzfällerstadt Creel. Bei einem Stadtrundgang erkunden wir das inmitten weiter Kiefernwälder gelegene und forstwirtschaftlich geprägte Creel.

Übernachtung in der Lodge at Creel***.

 

6. Tag:             Creel – Chihuahua

Wir wandern in den umliegenden Wäldern zum bezaubernden Wasserfall Cusaráre bevor wir die von Jesuiten geleitete Cusaráre-Mission besuchen.

Am frühen Nachmittag erreichen wir die Bundeshauptstadt Chihuahua, in der das städtische Leben durch die reichen Silber-Minen und Rinderfarmen der Umgebung geprägt wird. Bei unserer Erkundung wird uns die abenteuerliche Atmosphäre der Stadt in ihren Bann ziehen. Nach dem Besuch des Pancho Villa Museums, heißt es Abschied nehmen. An diesem letzten Abend speisen wir in einem der besten Restaurants Chihuahuas – und stoßen an mit einem „Salud“ - auf den Norden Mexikos!

Übernachtung im Hotel Quality Inn San Francisco***

 

7. Tag:            Chihuahua - Heimreise (oder Anschlußprogramm)

Nach einem gemütlichen Frühstück bringen wir Sie zum Flughafen oder zum modernen Busbahnhof von Chihuahua, womit Ihre Reise endet.

Vielleicht möchten Sie auch an der zeitlich auf dieses Programm abgestimmten Gruppenreise „Klassisches Mexiko“ teilnehmen, die Sie in den Süden dieses faszinierenden Landes führen würde? Wir beraten Sie gerne.