Ferienhäuser im Süden Islands

 



Unterschiedliche Ferienhäuser bieten wir im Süden der Insel an, da Sie durch Ihre Lage ein idealer Ausgangspunkt sind, um die klassischen Ziele Island- wie den ,,Wasserfall der Götter", den Nationalpark Thingvellir, Selffoss und das berühmte Gebiet der Geysire- zu erkunden. Da der Süden der Insel etwas milder ist, sind auch diese Unterkünfte eine gute Auswahl, um sich im Winter auf die Suche nach ,,Nordlichtern" zu begeben.

Hier vorstellen möchten wir die gemütlichen Ferienhäuser Birta 1 und Birta 2 .

Lage:

Beide Häuser befinden sich in idealer Lage im Süden Islands zwischen dem See Laugarvatn und dem Gebiet der Geysire. Wunderbar naturnah stehen die Ferienhäuser auf dem Landstreifen Leyni am Fluss Bruará. Bis nach Laugarvatn sind es nur 8 km, nach Selfoss 50 km und bis Reykjavik rund 100 km.

Birta 1:

Das 2006 erbaute Haus verfügt über max. 7 Schlafplätze (ein großes DZ, ein kleines EZ und ein Schlafloft mit 4 Betten, sowie ein aufklappbares Kinderbett. (120 m2 )


Birta 2:

Das größere Haus Birta über 2 wurde erst 2015 gebaut und verfügt über ein zweites Bad mit WC. Es gibt 3 Schlafzimmer (2x je 2 Einzelbetten nebeneinander, 1x 2 Einzelbetten über Eck und ein Loft mit 2 Matratzen). Kinderbett auf Anfrage. (140 m2)

Beide Häuser haben eine große Holzterrasse mit "Hot Pot" (Jacuzzi) und Grill lädt zum Verweilen ein. Ein Bad im Hot Pot gehört zum authentischen Island-Erlebnis einfach dazu. Der Mietpreis beinhaltet die Kosten für Strom, Wasser und Heizung. Eine Endreinigung ist nur gegen eine Gebühr von € 300,- möglich.

 

Anmerkungen: Hier vorgestellt haben wir exemplarisch zwei Häuser im Süden der Insel, andere Unterkünfte und Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage!