Die Nationalparks Manuel Antonio und Carara an der mittleren Pazifikküste

 

Der kleine Nationalpark Manuel Antonio mit seiner wunderschönen Küstenlandschaft und dem bis an den Strand reichenden Wald ist eines der meist besuchten Schutzgebiete des Landes. Nicht zuletzt wegen der umliegenden Strände und da zahlreiche Unterkünfte für jeden Geschmack und mit unterschiedlichem Standard zur Verfügung stehen. Hier ist damit die Kombination aus Strandurlaub und Naturerlebnis besonders leicht zu realisieren. Allerdings sollte nicht verschwiegen werden, daß insbesondere in der Hochsaison gerade dieses Ziel sehr stark gebucht und damit oft überlaufen ist.

 

Der weiter nördlich gelegene Nationalpark Carara lockt Naturliebhaber mit den im Rio Tarcoles zu beobachtenden Spitzkrokodilen und seiner artenreichen Vogelwelt. Auch die seltenen Roten Aras kommen hier noch vor.

Vulkane, Tropenwälder und Strände Costa Ricas erleben. Hier haben wir für Sie spannende Rundreise- programme zusammengestellt. Unser Angebot enthält geführte Kleingruppenreisen und individuelle Rundreisen.

Costa Rica individuell mit dem Mietwagen erkunden. Hier bieten wir Ihnen ausgearbeitete Rundreiseprogramme und ein Flexi Voucher Programm.