Das nördliche karibische Tiefland und der Nationalpark Tortugero

 

Auch das Tiefland der Karibikküste wird von einem immerfeuchten Klima geprägt und Regenwälder sind die typische Vegetationsform. Am Fuß der Kordillere in der Umgebung des Nationalparks Braulio Carillo und weiter nach Norden in Richtung des Grenzflusses Rio San Juan bieten einige Lodges und kleinere Schutzgebiete gute Möglichkeiten, die Tier- und Pflanzenwelt des Regenwaldes zu erkunden. Manche der aus dem Gebirge ins Tiefland strömenden Flüsse bieten hervorragende Möglichkeiten zum Raften. Hier können Sie sich per Floß durch den Dschungel bewegen.

 

Die Regenwälder des Nationalparks Tortugero an der nördlichen Karibikküste werden von einem ausgedehnten System von Kanälen und Lagunen durchzogen. Transport und Exkursionen erfolgen hier mit dem Boot. Die Strände des Schutzgebietes sind einer der wichtigsten Eiablageplätze der bedrohten Grünen Meeresschildkröten.

 

Vulkane, Tropenwälder und Strände Costa Ricas erleben. Hier haben wir für Sie spannende Rundreise- programme zusammengestellt. Unser Angebot enthält geführte Kleingruppenreisen und individuelle Rundreisen.

Costa Rica individuell mit dem Mietwagen erkunden. Hier bieten wir Ihnen ausgearbeitete Rundreiseprogramme und ein Flexi Voucher Programm.