Die Halbinsel Nicoya und die Strände der nördlichen Pazifikküste

 

Die Provinz Guanacaste wird von einem wechselfeuchten Klima geprägt: Von November bis April herrscht Trockenzeit und der strahlend blaue Himmel und die kilometerlangen Strände der Pazifikküste locken nicht nur „Ticos“ in oft wunderschön gelegene Strandhotels.

 

Aber die Traumstrände von Guanacaste sind nicht nur das Ziel von Sonnenanbetern, Surfern und Hochseeanglern. Meeresschildkröten suchen regelmäßig verschiedene Strände zur Eiablage auf. Besonders die zu Tausenden am Strand von Ostional anlandenden Bastardschildkröten bieten ein einzigartiges Naturschauspiel.

Die für diese Region typischen Trockenwälder beherbergen in Teilen ein ganz anderes Artenspektrum als die Regenwälder und bieten gerade in der Trockenzeit gute Möglichkeiten für Tierbeobachtungen. Im Nationalpark Palo Verde finden sich darüber hinaus ausgedehnte Mangrovenwälder. Dieser Park an der Mündung des Rio Tempisque ist aber vor allem ein Paradies für Wasservögel und in den Wintermonaten das Ziel zahlreicher Zugvögel aus Nordamerika.

 

Vulkane, Tropenwälder und Strände Costa Ricas erleben. Hier haben wir für Sie spannende Rundreise- programme zusammengestellt. Unser Angebot enthält geführte Kleingruppenreisen und individuelle Rundreisen.

Costa Rica individuell mit dem Mietwagen erkunden. Hier bieten wir Ihnen ausgearbeitete Rundreiseprogramme und ein Flexi Voucher Programm.