Zweifellos ist die Gegend rund um den Vulkan Arenal eine der attraktivsten touristischen Ziele Costa Ricas. Arenal Explorer

Zu der Laguna del Lagarto Lodge gehören 500ha unberührter Regenwald. Ein Naturparadies, welches es zu entdecken gilt. Laguna Lagarto Lodge

Die Kanäle des Tortuguero-Nationalparkes sind mittlerweile weltbekannt. Während dieses Ausflugs fahren Sie mit Booten durch die üppige Naturlandschaft und beobachten Fauna und Flora. Tortugero

Eine aktive und erlebnisreiche Tour zu den Regenwaldgebieten der südlichen Karibikküste. Die Selva Bananito Lodge ist ein vorbildliches ökologisches Projekt, das mit sanftem Tourismus den Regenwald zu schützen versucht. Selva Bananito Lodge

Die Esquinas Rainforest Lodge ist ein vorbildliches Projekt, welches durch die Österreichische Regierung und Tausende von Spendern ermöglicht wurde. So wurden viele Hektar Regenwald aufgekauft, die nun zur nachhaltigen Nutzung dem Tourismus zur Verfügung stehen. Esquinas Rainforest Lodge

Ein ganz besonderes Erlebnis ist ein Besuch des Corcovado Nationalparks auf der Halbinsel Osa. Durch die Abgeschiedenheit dieser Halbinsel und deren Schutz konnten bis heute Tierarten erhalten werden, die anderswo in Zentralamerika ausgestorben sind. Corcovado Nationalpark

Kalte Zonen - Naturwunder weiss

Märchenhafte Gletscherwelten und eine spektakuläre Tierwelt. Den Zauber der Erdpole vermittelt Ihnen unsere Kalte Zonen-Seite.

Berge, Meere, Wüsten und alte Kulturen - die Vielfalt des Landes ist beeindruckend. Besuchen Sie unsere Mexiko-Seite.

Leguan Reisen organisiert regelmäßig Sonderreisen mit dem Schwerpunkt Wildlife. Weitere Infos und geplante Projekte finden Sie auf unserer Wildlife-Seite.

Diavorträge vom Experten

Der Leguan Wildlife Spezialist Dr. Peter Hünseler berichtet von seinen persönlichen Reiseerlebnissen. Einen Überblick seiner Diavorträge finden Sie hier.

Kurzrundreise Nebelwälder von Monteverde (K2)

 

Die Nebelwälder von Monteverde sind mittlerweile weltbekannt.

Auf 1400 - 1600 Meter über dem Meer gelegen, bietet der Naturraum eine enorme Biodiversität. Die Bäume sind mit Moos bedeckt und viele Aufsitzerpflanzen leben auf dem Geäst. Zu den Besonderheiten Monteverdes zählt sicherlich der Artenreichtum der Vogelwelt. Neben dem bekannten Göttervogel der Azteken, dem Quetzal, leben über 250 Vogelarten in diesem kühlen Gebiet. Die Attraktionen rund um Monteverde sind sehr vielfältig. So können das Monteverde Reservat und das Santa Elena Reservat besucht werden. In der Umgebung von Monteverde kann auch ein Schmetterlingsgarten, ein Schlangenmuseum, eine Kolibrigalerie sowie eine Käserei besucht werden.

( 3 Tage / 2 Nächte)

 

Der geplante Verlauf:

 

1. Tag

Sie werden in Ihrem Stadthotel abgeholt und fahren per Sammelbus zusammen mit weiteren Touristen rund dreieinhalb Stunden nach Monteverde. Die letzten 35 km sind eine sehr holprige Angelegenheit. Sie beziehen die Zimmer im Hotel Cloud Forest Lodge***. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können sich an der Rezeption des Hotels über Touren informieren, die mit englischsprechenden Führern angeboten werden oder auf eigene Faust das lodgeeigene Reservat erkunden.


Inbegriffene Eintritte/Touren: keine
Heute inbegriffene Mahlzeiten: keine

 

2. Tag

Nach dem Frühstück gegen 08:30 Uhr morgens bringt ein Transfer Sie zu den Selvatura-Hängebrücken. Diese Brücken sind Wanderwege im Nebelwald, die in unterschiedlicher Höhe von Baum zu Baum gespannt sind und eine besondere Perspektive auf Flora und Fauna versprechen, die Ihnen erlaubt, das Leben im Dschungel aus nächster Nähe zu beobachten.
Mit etwas Glück können Sie vielleicht sogar den mystischen Quetzal entdecken. Die Wanderung dauert gut 2 Stunden, um das ganze Naturreservat kennenzulernen.
Am Nachmittag gegen 13:30 Uhr nehmen Sie an einer (Englisch/Spanisch) geführten Kaffeetour teil und werden zu einem Kenner dieses wichtigen Exportprodukts.
Sie besuchen eine Kaffeeplantage und entschlüsseln dprt alle Geheimnisse rund um die Kaffeebohne; natürlich haben Sie auch die Gelegenheit, dieses aromatische Getränk zu kosten.

Inbegriffene Eintritte/Touren: Eintritt zu den Hängebrücken von Selvatura mit Transport von/bis Hotel, Kaffeetour auf Zubucherbasis mit Transport von/bis Hotel
Heute inbegriffene Mahlzeit: Frühstück

3. Tag

Der Vormittag steht noch zu Ihrer freien Verfügung, am Nachmittag verlassen Sie das Nebelwaldparadies. Die Reise geht per Sammelbus (Interbus) zurück nach San José in Ihr gewünschtes Stadthotel.

Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück

 

Alternativen

Es können Zusatznächte gebucht werden.

 

Kombitipps:

Variante 1) mit Badehotels in Tamarindo

Sie können gegen Aufpreis anstatt nach San José einen Sammelbus-Transfer nach Tamarindo buchen, um dort Badeferien in einem Hotel nach Wahl zu verbringen. Dieser Transfer findet vormittags statt.

Variante 2) mit Quepos / Manuel Antonio

Sie können gegen Aufpreis anstatt nach San José einen Sammelbus-Transfer nach Quepos / Manuel Antonio in ein Hotel Ihrer Wahl buchen. Dieser Transfer findet vormittags statt.

Variante 3) mit La Fortuna/Vulkan Arenal

Sie können gegen Aufpreis anstatt nach San José einen Sammelbus-Transfer nach La Fortuna/Vulkan Arenal in ein Hotel Ihrer Wahl buchen. Dieser Transfer findet nachmittags statt.

 

Leistungen:

  • Transport mit PKW, Kleinbus oder Bus je nach Teilnehmerzahl
  • 2 Übernachtungen im Hotel Cloud Forest Lodge im Zimmer mit Dusche/WC
  • Ausflüge laut Beschreibung 
  • Mahlzeiten laut Beschreibung

 

Nicht inbegriffen:

  • die Kosten für weitere vor Ort zu buchende Touren und Eintritte zu den Schutzgebieten
  • Trinkgelder
  • Getränke und nicht inkludierte Mahlzeiten