Kleingruppenreise "Vulkane und Karibikküste"

 

Vulkane Poas und Arenal - Tropischer Regenwald - Tortugero Nationalpark

 

Erstes Ziel dieser deutschsprachig geführten Kleingruppenreise ist der Vulkan Poas mit seinem riesigen Krater. Die erste Nacht verbringen Sie am Fuße des aktiven Vulkans Arenal - und können mit etwas Wetterglück die Aktivitäten des Vulkans beobachten.

Die Reise führt Sie dann in das karibische Tiefland. Hier erkunden Sie eindrucksvolle Regenwälder und Ihr Reiseleiter wird Ihnen Pflanzen und Tiere dieser Wunderwelt näher bringen. In der Region Sarapiqui wird auch tropische Landwirtschaft betrieben und Sie erfahren Interessantes über den Anbau von Yucca, Ananas und Bananen.

Auf dem Wasserweg erreichen Sie schließlich den Nationalpark Tortugero. Sie befahren mit dem Boot das ausgedehnte und von dichten Urwäldern gesäumte Lagunensystem und haben dabei hervorragende Möglichkeiten, Affen, Faultiere, Leguane und Kaimane zu beobachten.

Beeindruckende Naturbeobachtungen sind in den Monaten Juli bis September möglich, wenn in Tortuguero die Meeresschildkröten zur Eiablage an die Stände kommen. Es werden nächtliche, geführte Strandexkursionen angeboten, bei denen die Meeresschildkröten beobachtet werden können.

  • Deutschsprachig geführte Kleingruppenreise
  • 6 Tage / 5 Nächte (ab / bis San José)
  • garantierte Durchführung ab einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen,  Absage bei Nichterreichen bis spätestens 28 Tage vor Leistungsbeginn
  • Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen
  • Beginn jeweils mittwochs, ab San Jose

 

Unser Vorschlag für ein Anschlußprogramm:

Ein individueller Strandaufenthalt an der südlichen Karibikküste ist eine ideale Ergänzung dieser Gruppenreise. Es bieten sich tolle Bade- und Schnorchelmöglichkeiten und Sie können schöne Strand- und Urwaldwanderungen unternehmen und die afrokaribische Atmosphäre der Küstendörfer genießen.