Der geplante Reiseverlauf

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

1. Tag: Flug nach Costa Rica und Ankunft in San José

Sie fliegen mit einer Fluggesellschaft Ihrer Wahl von einem möglichen Flughafen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Costa Rica (Flüge sind im Reisepreis nicht enthalten).

Bei Ihrer Ankunft in San José werden Sie von uns am Flughafen erwartet und begrüßt. Anschließend Transfer vom Flughafen in Ihr Stadthotel in San José, wo Sie die erste Nacht verbringen werden.

Übernachtung im Hotel Palma Real***(*) , Standard Zimmer.

Inbegriffene Mahlzeiten: -

 

2. Tag: San José - Rincon de la Vieja

Heute starten Sie zu Ihrer spannenden Rundreise durch Costa Rica. Nach dem Frühstück werden Sie an Ihrem Stadthotel abgeholt und fahren per Interbus zusammen mit weiteren Touristen in den Nordwesten Costa Ricas - zum Nationalpark Rincon de la Vieja. Hier beziehen Sie Ihr Zimmer in der rustikalen und ruhig gelegenen Lodge Hacienda Guachipelin.

Ihre Unterkunft ist eine noch aktive Viehhacienda - auf dem riesigen Gelände finden sich neben Weiden auch ausgedehnte Waldgebiete, mit Wasserfällen und Wildbächen. Die Lodge liegt in unmittelbarer Nähe des Nationalparks Rincon de la Vieja und ist damit idealer Ausgangpunkt für Exkursionen in diesen Park, die Sie auf eigene Faust oder geführt unternehmen können.

Nach der Ankunft und dem Zimmerbezug können Sie von der Anreise entspannen und die Umgebung der Lodge auf eigene Faust erkunden.

Übernachtung in der Lodge Hacienda Guachipelin ***, Standard Zimmer.

Inbegriffene Mahlzeit: Frühstück  

 

3. und 4. Tag: Am Nationalpark Rincon de la Vieja

Am Morgen des 3 ten Tages haben wir für Sie ein Aktivprogramm eingeplant - ein Canyon Canopy Programm. Diese Art von Canopy, die Sie über eine Schlucht mit einem turbulenten Fluss führt, finden Sie nur einmal in Costa Rica. Sie überqueren eine Hängebrücke, klettern eine Felswand hoch und schwingen wie Tarzan durch den Dschungel. Das Canopy findet im Canyon des Río Blanco statt. Insgesamt sind es 12 Kabelstrecken, 24 Plattformen, 2 Kletterwände, eine Hängebrücke, ein Rappel, Tarzan Swings und unzählige Adrenalinschübe!

Alternativ (und ergänzend) bieten sich an diesem und dem nächsten Tag auf dem Gelände der Hacienda oder im Nationalpark eine Vielzahl von weiteren Aktivitäten an.

Hier die unserer Meinung nach interessantesten Angebote:

  • Ausflug in den Las Pailas Sektor des Rincon de la Vieja Nationalparks.

Bei diesem Ausflug erleben Sie neben sehr schönen Urwaldgebieten auch eine vulkanisch aktive Zone des Nationalparks - mit blubbernden Schlammquellen und heißen Quellen. (Diesen Ausflug können Sie geführt oder auf eigene Faust durchführen).

  • Reittour zum Oropendula Wasserfall

Der Oropendula Wasserfall ist imposante 25 Meter hoch und das Wassser plätschert in ein natürliches Becken von smaragdgrünem Wasser. Der Wasserfall ist umgeben von üppig-grüner Vegetation und befindet sich in einer schönen Schlucht des Río Blanco. Die tropische Oase lädt zu einem erfrischenden Bad ein. Eine wirklich schöne Halbtagestour. Vom Hotel Hacienda Guachipelín reiten Sie ca. 45 Minuten auf einem malerischen Weg. Sobald Sie sich dem Canyon nähern, geht es zu Fuss weiter. Beim Wasserfall können Sie entspannen, Fotos machen und baden, bevor es dann auf dem Pferderücken wieder zur Hacienda zurück geht.

  • Wanderung zum Wasserfall La Cangreja (im Nationalpark)

Sie wandern durch den Wald im Nationalpark Rincon de la Vieja zum "La Cangreja" Wasserfall. Aus 40 Metern Höhe rauscht das Wasser in ein türkisblaues Wasserbecken. Gelöste Kupfersalze sind verantwortlich für die spezielle Farbe des Wassers. Der Wanderweg ist ungefähr 5 km lang. Mit etwas Glück können Sie eine grosse Anzahl unterschiedlicher Vögel erspähen wie z. B. Tukane oder den blaugekrönten Motmot. Ebenfalls mit etwas Glück sehen Sie Nasenbären, Agoutis, Waschbären, Affen, Gürteltiere, Reptilien und Insekten. (Diesen Ausflug können Sie geführt oder auf eigene Faust durchführen).

Übernachtungen in der Lodge Hacienda Guachipelin***, Standard Zimmer.

Inbegriffene Mahlzeit (jeweils): Frühstück

 

5. Tag: Rincon de la Vieja – Arenal Vulkan

Am Morgen bleibt Ihnen noch Zeit für Aktivitäten am Rincon de la Vieja.

Nach dem Mittagessen treten Sie die Weiterreise mit dem Interbus nach La Fortuna und zum Vulkan Arenal an.

Nach der Ankunft beziehen Sie Ihr schön gelegenes Zimmer - mit Sicht auf den perfekten Vulkankegel des Arenal.

Übernachtung im Hotel Lomas del Volcan***, Standard Zimmer.

Inbegriffene Mahlzeit: Frühstück

 

6. Tag: Am Vulkan Arenal

Heute haben wir für Sie am Morgen (oder am Nachmittag) einen Ausflug zu den Arenal Hängebrücken eingeplant. Hierbei wandern Sie auf fest installierten Hängebrücken durch die Kronenregion der Urwaldriesen und erleben den Tropenwald aus ungewöhnlicher Perspektive.

Nach Rückkehr zum Hotel bleibt am Nachmittag noch Zeit für weitere Aktivitäten.

Beispielsweise können Sie an einer geführten Wanderung durch den Nationalpark Arenal teilnehmen und dabei Flächen besuchen, die erst vor wenigen Jahren von Lavaflüssen überströmt worden sind und einen bizarren Anblick bieten. Oder Sie unternehmen einen Ausflug zum schönen Wasserfall von La Fortuna und erfahren dabei auch noch Interessantes über Anbau und Verarbeitung von Kakao. Auch ein Abstieg in die Unterwelt ist möglich - bei einem Besuch der gewaltigen Venado Höhle

Vielleicht möchten Sie aber auch nur auf dem Gelände Ihrer schönen Lodge entspannen und die Poolanlage und den Blick auf den perfekten Vulkankegel geniessen.

Gerne beraten wir Sie bei der Wahl eines Ausflugs und lassen Ihnen hierzu Informationen zukommen. Die Ausflüge können Sie vorab über uns, aber auch spontan vor Ort buchen.

Übernachtung im Hotel Lomas del Volcán***, Standard Zimmer.

Inbegriffene Mahlzeit: Frühstück

 

7. Tag: Arenal - Rafting Rio Pacuare - Rios Tropicales Lodge

Frühmorgens verlassen Sie La Fortuna und fahren nach Siquirres. Beim Rios Tropicales Operationszentrum angekommen erwartet Sie ein herzhaftes, traditionell costarricanisches „Tico“-Frühstück. Hier schlüpfen Sie in Ihr Rafting-Outfit und werden zum Einstieg für das Rafting am Pacuare-Fluss in San Martin gebracht. Ihre professionellen Guides laden Ihr Gepäck in Trockentaschen, bereiten die Raftingausrüstung vor und geben Ihnen ausführliche Sicherheits- und Paddelinstruktionen.

Heute bezwingen Sie Stromschnellen der Klasse III und reisen dabei tief in die Urwälder der Pacuare Schlucht. Unterwegs bereiten Ihre Guides bei einem Zwischenstopp ein herzhaftes Picknick am Flussufer vor, während Sie eine kleine Wanderung durch den Dschungel unternehmen, die zu einem bezaubernden Wasserfall mit Naturpool führt, der zum Schwimmen einlädt.
Nach kurzer Weiterfahrt mit dem Raft erreichen Sie die Rios Tropicales Lodge, wo Sie den Nachmittag mit Relaxen, Wandern oder Baden am Wasserfall und an verschiedenen Naturpools verbringen können. Mitten im Dschungel in einem riesigen Privatreservat gelegen, bietet die Lodge mit ihren im Baustil der Cabecar Indianer erbauten Bungalows guten Komfort. Sie beziehen Ihre Zimmer während die Guides frische Vorspeisen und den beliebten „Dschungel-Punsch“ vorbereiten. Wenn die Dämmerung einsetzt, erwartet Sie ein köstliches, frisch zubereitetes Abendessen bei Kerzenschein.

Übernachtung in der Rios Tropicales Lodge***, Zimmer vom Typ Deluxe

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

 

8. Tag: Urwälder am Rio Pacuare  (Rios Tropicales Lodge)

Sie verbringen einen Tag in der Wildnis der Rio Pacuare Schlucht. Ihr Lodge verfügt dank eines durch Wasserkraft betriebenen Generators über Elektrizität und warmes Wasser und ist ein Vorzeigemodell für Ökotourismus. In diesem Naturparadies können Sie heute Relaxen, Entdecken und Genießen.

Sie haben die Qual der Wahl zwischen einer Wanderung mit naturkundlich geschulten Guides (diese Aktivität ist im Preis enthalten) oder weiteren (optionalen) Aktivitäten wie z. B. "Canopy" durch die Dächer des Regenwaldes oder einem Reitausflug zu einer ländlichen Gemeinde, um nachhaltige Landwirtschaft und Naturschutzprogramme kennen zu lernen. Oder Sie Entspannen in der Hängematte mit Blick auf den Rio Pacuare und beobachten Vögel.

Gegen 17 Uhr werden tropische Cocktails angeboten und beim Open-Air Abendessen können Sie den Klängen des Dschungels lauschen und an wolkenfreien Tagen den beeindruckenden Sternenhimmel bewundern.

Übernachtung in der Rios Tropicales ***, Zimmer vom Typ Deluxe.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

 

9. Tag: Rafting am Rio Pacuare – Selva Bananito Lodge

Am nächsten Morgen nach dem Frühstück geht die Raftingtour auf dem Rio Pacuare weiter und Sie bezwingen Stromschnellen der Klasse IV. Dabei passieren Sie  tosende Wasserfälle, klare Naturpools und reißende Stromschnellen. Ein Zwischenhalt am Flussufer bietet die Möglichkeit, noch mehr Wasserfälle und natürliche Wasserrutschen zu entdecken. Dies ist ein adrenalingeladener Tag, bei dem Stromschnellen mit klangvollen Namen wie "Upper and Lower Huacas", "Cimarron" und "Dos Montanas" gemeistert werden.

Schließlich endet das Rafting am Ausstieg nahe der Stadt Siquirres, wo ein Bus bereitsteht, der Sie zum Hauptbüro der Lodge bringt. Hier erwarten Sie ein herzhaftes Mittagessen und die Möglichkeit zu Duschen und sich Umzukleiden.

Anschliessend werden Sie mit dem Bus zur kleinen Ortschaft Bananito im Hinterland der Karibikküste gebracht. Hier werden Sie erwartet und mit einem Allradfahrzeug auf holprigen Strassen zu Ihrem nächsten Ziel gebracht, der am Fuße des Talamanca Gebirges gelegenen Selva Bananito Lodge. Nach einem Willkommensdrink können Sie Ihr schönes Bungalow Zimmer beziehen und geniessen bald darauf bei Kerzenlicht das Abendessen in der Dschungellodge.

Übernachtung in der Selva Bananito Lodge**(*), Bungalow Zimmer Typ Standard

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

 

10. und 11. Tag: Selva Bananito Urwaldlodge

Die Selva Bananito Lodge umfaßt (neben kleineren landwirtschaftlich genutzten Flächen) riesige Urwaldgebiete, die Sie an diesen Tagen auf unterschiedliche Weise erkunden und erleben können. An beiden Tagen ist eine der angebotenen Aktivitäten im Programmpreis enthalten (weitere Aktivitäten können vor Ort zugebucht werden).

Wir schlagen vor, daß Sie am ersten Tag mit einem lokalen Führer den beeindruckenden Regenwald erkunden. Für den Naturkunde-Pfad benötigen Sie ca. 2 Stunden, so dass Sie pünktlich zum Mittagessen wieder die Lodge erreichen. Je nach körperlicher Verfassung können Sie gegen Aufpreis auch an einer 6-stündigen Wanderung zu einem malerischen Wasserfall teilnehmen (Lunchpaket inbegriffen). Hier ist ein Abseil-Abenteuer im Wasserfall möglich. (Bitte beachten Sie, dass Sie bei diesen längeren Ausflügen Ihre Ausrüstung zum Teil selber tragen müssen). Den restlichen Tag können Sie gemütlich auf der Terrasse Ihres Bungalows oder des Restaurants verbringen und in aller Ruhe Vögel beobachten. Natürlich können Sie auch weitere optionale Aktivitäten (wie beispielsweise einen Reitausflug) buchen.

Am zweiten Tag können Sie eine weitere geführte Wanderung unternehmen. Alternativ ist auch ein Reitausflug möglich. Oder Sie üben mit Ihrem Guide das Abseilen von einem Urwaldriesen.

Übernachtung in der Selva Bananito Lodge**(*), Bungalow Zimmer Typ Standard.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

10. und 11. Tag: Alternativprogramm Selva Bananito: Übernachtung im Regenwald

Neben dem normalen Programm bietet der Aufenthalt in der Selva Bananito Lodge die Möglichkeit, eine Nacht in einem offenen Rancho mitten im Regenwald zu verbringen.

Hier die Beschreibung dieses alternativen Programms:

Am Morgen starten Sie zu Ihrem Ausflug in ein abgelegenes Urwaldgebiet. Zusammen mit Ihrem englischsprechenden Naturführer und zwei lokalen Führern (meist Parkwächter) wandern Sie 3 - 4 Stunden zu der mitten im Regenwald gelegenen Plattform. Auf dem Weg stärken Sie sich mit belegten Broten und Früchten. Die Geräusche des Dschungels begleiten Sie und Sie werden sich wie in einer anderen Welt fühlen. ¨Auf den Spuren der Wildkatzen¨ helfen Sie mit, entlang des Pfades versteckte Kamerafallen zu prüfen, auf denen ziemlich regelmässig Wildkatzen und andere Säugetiere festgehalten werden. Abends wird ein leckeres Abendessen auf der Feuerstelle der Plattform zubereitet. Anschliessend machen Sie sich für die heutige Übernachtung auf der ca. 75 m² grossen Regenwaldplattform in Hängematten bereit. Auch Ihre Reiseführer schlafen hier etwas abseits von Ihnen, Sie sind also trotz Abenteuer immer gut behütet. Die Plattform verfügt über ein Dach, das Sie vor Ästen und plötzlichem Regenfall schützt. An diesem Abend werden Sie die Geräusche des Dschungels sicher noch lange wachhalten. Geniessen Sie es, den tropischen Regenwald unmittelbar und intensiv zu erleben!

Am nächsten Morgen werden Sie (nach einem stärkenden Frühstück mit ¨gallo pinto¨, Eiern und Kaffee) in einer Regenerationszone in der Nähe der Plattform einen Baum einer vom Aussterben bedrohten Art pflanzen. Anschliessend machen Sie sich zusammen mit Ihren Führern auf den Rückweg. Unterwegs wechseln sie erneut die Chips der einen oder anderen Kamerafalle. (Die "Ausbeute" der Kamerafallen können sie dann am Abend in der Lodge sichten). Um die Mittagszeit kommen Sie wieder in der Selva Bananito Lodge an. Hier können Sie sich in Ihrem schönen Bungalow Zimmer von Ihrem Regenwaldabenteuer erholen. Sicherlich werden Sie noch lange von diesem außerordentlichen Naturerlebnis zehren und Familie und Freunden begeistert Ihre Erlebnisse schildern.

Weitere Informationen zum Ablauf dieser Programmvariante:

  • Falls Sie lieber horizontal schlafen möchten, stehen in der Regenwaldplattform dünne Matratzen zur Verfügung.
  • Jeder Gast trägt seinen persönlichen Rucksack. Das allgemeine Gepäck wird von den Führern getragen. In speziellen Fällen könnten Sie gebeten werden, beim Tragen Ihrer Hängematte zu helfen, die jedoch nicht viel wiegt. Wir empfehlen, für den Ausflug das Gepäck auf das nötige Minimum zu beschränken.
  • Dieser Ausflug und die Übernachtung auf der Urwaldplattform ist stark witterungsabhängig. Sollte diese Aktivität nicht möglich sein, können Sie alternativ die üblichen Aktivitäten der Lodge durchführen.
  • Bei Buchung dieses Programms entstehen Zusatzkosten (für alle Zimmerbelegungskonstellationen) in Höhe von 85.- Euro pro Person. (Wichtig: Bei Nicht-Stattfinden des Übernachtungs-Ausflugs (z.B. wegen Starkregen) wird ein Betrag von 150$ anerkannt, der für alternativ zu wählende Aktivitäten des normalen Programms genutzt werden kann).
  • Der Wunsch an diesem Programm teilzunehmen, muß vorab geäußert werden und muß durch uns bestätigt werden.

 

Übernachtungen

Nacht 1: Regenwaldplattform im Urwald

Nacht 2: Selva Bananito Lodge**(*), Bungalow, Zimmer Typ Standard

Inbegriffene Mahlzeiten: (jeweils) Frühstück, Mittagessen, Abendessen

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

12. Tag: Selva Bananito Lodge – Strandhotel südliche Karibik

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Urwaldlodge und werden nach Bananito gebracht, von wo Sie mit einem Interbus für Touristen zu Ihrem Strandhotel La Costa de Papito nahe der kleinen Ortschaft Puerto Viejo de Talamanca an der südlichen Karibikküste reisen.

Am Nachmittag können Sie bereits in die warmen Fluten des Karibischen Meeres eintauchen und am Abend die lebendige Reggae Szene des nahegelegenen afrokaribischen Örtchens Puerto Viejo erkunden.

Übernachtung im Hotel La Costa de Papito***, Bungalow Zimmer

Inbegriffene Mahlzeit: Frühstück

 

13. Tag: Reggae, Strände und Urwälder der südlichen Karibik

An dieser Küste haben Sie wirklich die Qual der Wahl: Sie können schwimmen, Korallenriffe schnorchelnd oder tauchend erkunden, surfen oder vielleicht auch einfach nur die kilometerlangen Traumstrände entlang wandern. Aber mit den Stränden ist es nicht genug. Das Hinterland ist hier von dichten tropischen Wäldern bedeckt, die Sie alleine oder mit Guide erkunden können. Es werden verschiedene Exkursionen angeboten, die u.a. auch eine Siedlung der indigenen BriBri Indianer zum Ziel haben. Und die Abende und Nächte in den Strandbars und den Discos von Puerto Viejo sind legendär. Vielleicht starten Sie mit einem „Sundowner“- der Blick auf die palmengesäumten Karibikstrände und die tiefgrünen Urwaldberge ist einfach märchenhaft.

Übernachtung im Hotel La Costa de Papito***, Bungalow Zimmer.

Inbegriffene Mahlzeit: Frühstück

 

14. Tag: Relaxen an der Karibikküste

(oder optional: Ausflug zum Cahuita Nationalpark oder zum Indigena Dorf am Rio Yorkin).

Sie verbringen einen weiteren Tag an der wunderschönen Karibikküste.

Möchten Sie den Tag aktiv gestalten, bieten wir Ihnen optional zwei Ausflüge an.

 

Option 1: Ausflug zum Nationalpark Cahuita (Schnorcheln und Wandern).

Der Nationalpark Cahuita liegt unmittelbar an der Küste und schützt ein Urwaldgebiet und die davor gelegenen Meeresgebiete. Sie können das Schutzgebiet bei diesem Ausflug sowohl schnorchelnd wie auch wandernd erleben.

 

Option 2: Ausflug in das Indegena Dorf Yorkin

Dieser Ausflug führt Sie ins abgelegene Bergland von Talamanca. Ein PKW - Transfer bringt Sie zunächst zum Dorf Bambu am Rio Sixaola. Ab hier geht es mit dem Motorkanu den Rio Yorkin aufwärts bis zum gleichnamigen Dorf. Yorkin ist nur per Boot oder zu Fuß zu erreichen und die Indigenas leben hier bis heute vor allem vom Anbau von Kakao und Kochbananen. Seit einigen Jahren können sich interessierte Besucher hier einen Eindruck vom heutigen Leben der Indigenen machen und verschaffen den Dorfbewohnern durch ihren Besuch eine zusätzliche Einnahmequelle.

Übernachtung im Hotel La Costa de Papito***, Bungalow Zimmer.

Inbegriffene Mahlzeit: Frühstück 

Anmerkung: Wie an jedem anderen Ziel dieses Reiseprogramms können Sie auch den der Karibikküste das Reiseprogramm tageweise verlängern.

 

15. Tag: Karibikküste – San José

Heute treten Sie am frühen Nachmittag die Rückreise nach San José an, wo Sie der Interbus am Abend zu Ihrem Stadthotel Dunn Inn bringen wird.

Übernachtung im Hotel Dunn Inn**(*), Standard Zimmer

Inbegriffene Mahlzeit: Frühstück

 

16. Tag: San José – Rückflug

Je nach Rückflugszeit bietet sich der Vormittag für einen Stadt- und Einkaufsbummel in San José an. Rechtzeitig zu Ihrem Rückflug holen wir Sie an Ihrem Hotel ab und bringen Sie zum internationalen Flughafen von San José. Rückflug.

Inbegriffene Mahlzeit: Frühstück 

 

17. Tag: Ankunft in der Heimat

Heute endet mit der Ankunft auf Ihrem Heimatflughafen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz Ihre spannende und erlebnisreiche Costa Rica Reise.

 

Anmerkungen:

Dieses Programm ist (wegen des Pacuare Raftings) nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

Sollte dieses Programm Ihren Vorstellungen noch nicht 100 % entsprechen? Kein Problem - wie bei allen unseren individuellen Reiseprogrammen können Sie am Programm gerne Änderungen vornehmen. Egal ob Sie verlängern, kürzen oder ein Hotel ändern möchten - wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen dann ein individuelles Angebot.