Durch das Ross Meer  (Halbumrundung der Antarktis)

 

Diese Naturkreuzfahrt mit der ORTELIUS ist eine wirkliche Expedition: Sie reisen von der Südspitze Amerikas zur Antarktischen Halbinsel und dann entlang der Küsten und Schelfeiskanten halb um die Antarktis herum bis nach Neuseeland. Reiseziele sind abgelegene und fast nie besuchte Naturlandschaften der Antarktis.

 

Nach dem Besuch der Antarktischen Halbinsel mit ihrer reichen Tierwelt führt die Route durch die Amundsen See in das Ross Meer. Hier ist u.a. eine Anlandung auf der Ross Insel geplant - wo sich umgeben von den Bergen Erebus, Terror und Bird am Kap Evans das gut erhaltene Basislager von Robert Falcon Scott findet, von dem er 1911 zu seiner tragischen Südpol-Expedition aufbrach.

Die Reiseroute führt über lange Strecken entlang des Ross Schelfeises - mit seiner bis zu 30 m hohen und 750 km langen Eiskante! Das gigantische Ross Schelfeis erleben - hierzu bietet die ORTELIUS dank der beiden bordeigenen Hubschrauber einmalige Chancen. Flüge auf das Schelfeis sind bei dieser Expedition ebenso geplant wie ein Besuch der antarktischen Trockentäler. Durch den Einsatz der Hubschrauber haben die Teilnehmer dieser Expedition Gelegenheit, einige der extremsten und unzugänglichsten Lebensräume der Erde zu erleben.

Ein weiterer Höhepunkt ist schließlich der Besuch der subantarktischen Insel Campbell, die 1998 zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt. Hier finden sich beispielsweise Königsalbatrosse in Gesellschaft von Eselspinguinen.

Nach 32 Tagen voller spektakulärer Ziele und Erlebnisse endet die Expedition schließlich mit der Ankunft in Neuseeland.

An Bord der ORTELIUS reisen Sie auf einem Expeditionsschiff mit überschaubarer Größe, mit dem dank der bordeigenen Helikopter einzigartige Anlandungen und Beobachtungen möglich sind.          

  • Naturkreuzfahrt mit dem Expeditionsschiff ORTELIUS (ab Ushuaia bis Bluff, Neuseeland bzw. umgekehrt)
  • Dauer der Naturkreuzfahrt: 32 Tage / 31 Nächte
  • Reisetermine (ohne An- und Abreisetage): 13.01. - 14.02.2017 und 15.02. - 17.03.2017
  • Maximale Teilnehmerzahl: 116 Passagiere
  • Bordsprache: englisch
  • Buchung: als reine Naturkreuzfahrt oder inklusive Anreiseprogramm (Flüge, Hotels, Transfers)
  • bei dieser Reise sind Helikopter an Bord