Kurs Antarktis - mit dem Expeditionsschiff BREMEN

       

Naturkreuzfahrten mit der BREMEN sind etwas Besonderes: ein elegantes Schiff, geräumig und mit Komfort – und trotzdem übersichtlich und persönlich. Immer wieder gelobt: die Qualität der deutschsprachig präsentierten Vorträge und des Exkursionsprogramms.

Größte Bedeutung für eine Antarktis-Reise hat die Eistauglichkeit des Expeditionsschiffes. Die BREMEN ist mit der höchsten Eisklasse für Passagierschiffe ausgezeichnet, was eine Annäherung an abgelegene Küsten und die Passage auch von vereisten Sunden und Meeresstraßen ermöglicht. Bei maximaler Sicherheit können Sie auf der BREMEN die Eiswunder der Antarktis ganz nah und intensiv erleben.      

In der Antarktis Saison 2018-2019 bieten wir Ihnen Expeditionen mit der BREMEN an, die zu den Falkland Inseln, Südgeorgien und zur Antarktischen Halbinsel führen.

Höhepunkte dieser Naturkreuzfahrten sind die riesigen Kolonien der Königs-Pinguine auf Südgeorgien und die grandiosen Eislandschaften des antarktischen Festlandes. Entlang der Westküste der antarktischen Halbinsel wird die BREMEN tief in den Süden vorstoßen. Erleben Sie eine Expedition, die so nur aufgrund der höchsten Eisklasse der BREMEN möglich ist.

  • Expeditionskreuzfahrt an Bord der BREMEN
  • Maximale Teilnehmerzahl: 155 Passagiere
  • Reisedauer: 22 bzw. 23Tage (inkl. An/- und Abreisetage) 
  • Hafen: ab/bis Ushuaia bzw. ab Punta Arenas/ bis Ushuaia
  • Reisezeit: Dezember bis März
  • Bordsprache: deutsch

    

Mindestteilnehmerzahl von 100 Personen erforderlich, bei  Nichterreichen Absage bis spätestens 2 Monate vor Leistungsbeginn.